Streckenstatus // Enduropark

Die Strecke ist geschlossen

// ISDE 2015 - Bericht von Andi Sander

Bei der Besichtigung der sechs verschiedenen Cross/Endurotests wurde schnell klar, diese „Six“ wird zu den schwersten gehören! Der Veranstalter hatte alle Register gezogen und wirklich WM würdige Prüfungen in das ohnehin schon sehr anspruchsvolle Gelände integriert!

Am Samstag fand dann die standesgemäße Eröffnungsfeier im Zentrum von Kosice statt.
Nach dem Einmarsch von mehr als 30 Nationen und anschließendem Konzert, fand der Abend in den Restaurants und Clubs seinen Ausklang...........

Montag Morgen ging es dann endlich los!

An den ersten beiden Fahrtagen galt es, je 280 km mit drei Sonderprüfungen zu absolvieren.
Wir lagen mit unserer Einschätzung richtig.........es wurde sehr hart!
Laut Veranstalter sollte das zum einrollen sein...

Am Tag 3 wurde die Runde entgegengesetzt gefahren, und es kam eine neue Prüfung hinzu.
Bei mir liefen die ersten km perfekt. Zu Beginn der zweiten Rennhälfte wurde ich aber leider durch einen Fahrfehler mit anschließendem Abflug... auf den „Boden„ der Tatsachen gebracht. Ich konnte meine Fahrt, wenn auch etwas gedämpft, fortsetzen.
Wie sich jetzt, fünf Tage später herausgestellt hat, habe ich mir dabei vier Rippen gebrochen.

Die Tage 4/5 brachten uns eine komplett neue Streckenführung (250km) mit den beiden neuen und spektakulärsten Sonderprüfungen.

Nach 5 Tagen mit 1300 harten Gelände-Kilometern und einer Fahrzeit von ca.38 Std., war bei allen Teilnehmern schon erste Erleichterung und Vorfreude auf das Abschluß Motocross zu spüren.

Dieses fand nach einer kurzen Etappe von 30 km im Süden von Kosice statt. Der Organisator hat dafür eine wunderschöne MX-Strecke in perfektem Zustand präpariert. Alle Fahrer haben es mit einem breiten Lächeln genossen, bei Kaiserwetter und mehreren Tausend Zuschauern, ihre Six Days zu beenden.

Die Zielankunft mit der Anerkennung in Form einer Medaille ist ein super Erlebnis!

Ich möchte mich auf diesem Weg bei dem gesamten Deutschen Team, stellvertretend den Organisatoren Wilfried Meine und Marcus Jünger, mit all den Betreuern, Freunden, Fans und tatkräftigen Touristen bedanken.
Ohne dieses gesamte Team ist so eine Veranstaltung nicht machbar!

Den Fahrern die sich verletzt haben, wünsche ich gute Besserung und schnellst mögliche Genesung...... und Motivation für einen neuen Angriff!

Bis die Tage
mit sportlichen Grüßen
Andi

Zurück

Sponsoren

Schriftalarm Zimmermann