Streckenstatus // Enduropark

Die Strecke ist geschlossen

// Maxi Hahn - German Cross Country Meisterschaft 2016

Konditionell noch nicht hundertprozentig fit startete der 23. Jährige in die German Cross Country Saison. Als einer der wenigen ging der Betafahrer samstags bei den Junioren (U23) und sonntags bei den Profis an den Start. Beim ersten Rennen in Walldorf konnte er einen vierten und einen zehnten Platz einfahren. Im Laufe der weiteren Saison konnte er sich bei den Junioren weiter nach vorne Kämpfen und lag bis zum letzten Rennen in Bühlertann auf dem zweiten Platz. Bei den Pro´s musste er leider technisch bedingt zwei Rennen vorzeitig beenden und blieb dort vorerst auf einem neunten Platz.

Beim letzten Rennen in Bühlertann hieß es bei den Junioren mindestens Top drei. Dort holte sich Tim Apolle den Sieg vor den Red Bull Werkspiloten Benjamin Herrerra. Mit genügend Abstand konnte Maxi Hahn sich den dritten Platz erkämpfen und holte sich zum wiederholten Mal den Vizetitel in der Juniorenmeisterschaft.

Das Tempo in der Pro klasse konnte der 23 Jährige in Bühlertann gut mitgehen und war zwischenzeitlich sogar auf dem fünften Platz. Jedoch konnte er dem Druck nicht die vollen zwei Stunden stand halten und wurde auf einen trotzdem sehr starken siebten Platz durchgereicht. Für die erste Saison bei den Profis kann er sich mit einem achten Gesamtrang zufrieden geben.

Eine weitere Serie die der Betafahrer bestritt, war der Baden-Württembergische ADAC Enduro Cup. Dort konnte Maxi Hahn mit seinem Teamkollegen Pascal Springmann sich den Titel in der Expertenklasse sichern.

Zurück

Sponsoren

Schriftalarm Zimmermann