Streckenstatus // Enduropark

Die Strecke ist geöffnet

Streckenstatus // Enduropark

Die Strecke ist geöffnet

Anmeldung zum Training

Liebe Mitglieder

für das Training in der kommenden Woche (1.6. - 7.6.) ist noch einmal eine Anmeldung notwendig. 

Termine ...

- Mittwoch 3.6. 15:00 - 20:00
- Freitag 5.6. 15:00 - 20:00
- Samstag 6.6. 12:00 - 15:00 ODER 16:00 - 19:00

Ihr könnt an jedem dieser Tage fahren - am Samstag könnt Ihr Euch aber nur für EINEN der beiden Termine anmelden.

Der Samstag wird aufgeteilt, damit möglichst viele Mitglieder zum Zug kommen. 

Die erste Gruppe muss bis um 15:30 den Enduropark verlassen, damit die zweite Gruppe ab 15:30 in das Fahrerlager einfahren kann. Zwischen 15:00 und 16:00 wird nicht gefahren.

Die An- und Abmeldung erfolgt ausschließlich telefonisch, von Di - Fr zwischen 8:00 und 16:00. 

Rufnummer: 0821 / 74005 - 41

Eine weitere Info ... wir ändern eine der bisher geltenden Einschränkungen und lassen wieder Begleitpersonen zu. Trotzdem gelten auch weiterhin die allgemein geltenden Abstandsregeln. Seid also bitte vernünftig und nutzt diese Lockerung mit Augenmaß. Wir haben nach wie vor keinen offenen Zuschauerbetrieb - lasst den Fanclub also bitte zuhause.

Ansonsten gelten die gleichen Regeln wie bisher. Macht bitte den Trainingsobmännern das Leben leicht und verhaltet Euch entsprechend.  

Allzeit gute Fahrt und bleibt gesund

Der Vorstand

Der Enduropark öffnet wieder

Wir haben gute Nachrichten: der Enduropark wird kommende Woche wieder öffnen.

Für die Öffnung gibt es Auflagen und wer fahren will, MUSS sich vorher anmelden - siehe unten.

Das erste Training findet am Dienstag für die Trialer statt (nur für Inhaber eines Trainingsausweises, der Endurobereich ist am Dienstag nicht geöffnet). Nähere Infos zum Ablauf bekommen die Trialer von Pfitze per Mail. Wer noch nichts bekommen hat, soll sich bitte melden (mitgliederverwaltung(at)mc-augsburg.de).

Ab Mittwoch öffnen wir dann für alle (Trial und Enduro, mit und ohne Trainingsausweis). Damit sich der Andrang etwas verteilen kann, werden wir mehr Trainingstage als sonst anbieten. Wir öffnen kommende Woche am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag.

Geplante Veranstaltungen sind aktuell bis Ende August abgesagt. 

Wichtig: die rechtliche Voraussetzung für die Öffnung ist die Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln.

Dazu eine Zusammenfassung der wesentlichen Punkte:

1. Abstandsregeln

Dazu werden im Fahrerlager feste Parkplätze farblich markiert. Dieser Parkplatz ist Eurer hauptsächlicher Aufenthaltsbereich im Fahrerlager. Ihr dürft von dort aus auf die Strecke einfahren, zum Tankbereich oder zur Toilette gehen - aber es dürfen keine Gruppen gebildet werden und es gibt keine Spaziergänge. Kurz: ein geselliges Beisammensein darf nicht stattfinden. Erlaubt: mehrere Personen aus dem gleichen Haushalt dürfen zusammen auf einen Parkplatz. Wo immer möglich, ist ein Abstand von 1,5m zwischen zwei Personen einzuhalten. Natürlich gibt es Ausnahmen: erste Hilfe, Personen aus dem gleichen Haushalt, etc. Inzwischen sollte jeder das Prozedere kennen.

Z.B. bei der Fahrzeugabnahme heißt das: Ihr stellt Euer Motorrad auf einem zur Verfügung gestellten Hubständer und tretet dann zurück, bis der Streckenobmann mit der Abnahme durch ist.

2. Anmeldung, Anzahl Personen im Enduropark

Die Anzahl der verfügbaren Parkplätze begrenzt die Anzahl Personen, die sich gleichzeitig im Enduropark aufhalten können. Wir gehen aktuell davon aus, dass wir zwischen 40 und 50 Plätze haben werden. Damit niemand vor der Tür steht und abgewiesen werden muss, wird es für die ersten Termine eine verbindliche Anmeldung geben. Die Anmeldung erfolgt telefonisch - nähere Infos zur Anmeldung findet Ihr weiter unten.

3. Hygieneregeln

Jeder benötigt eine Schutzmaske - ohne Maske wird es keinen Zutritt geben. Anmerkung: das T-Shirt über der Nase oder ein Helm ersetzten keine Schutzmaske. Die Maske ist immer dann zu tragen, wenn man sich nicht auf dem eigenen Parkplatz aufhält oder auf dem Motorrad sitzt. D.h. bei der Anmeldung, bei der Fahrzeugabnahme, beim Tanken, etc. - die die Maske muss immer getragen werden, wenn man zu Fuß in gemeinsam genutzten Bereichen unterwegs ist.

Zur Info: wir haben keinen Anschluss an die Kanalisation und können daher keine Handwaschbecken aufbauen. Für die Toilette wird ein Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.

Personen mit Atemwegs-Symptomen, Husten oder Fieber dürfen den Enduropark nicht betreten. Was heißt das? Wir werden bei niemandem Fieber messen ... wenn Ihr krank seid, dann bleibt bitte zuhause.

Für Fahrer mit Tagesausweis: wir werden nur abgezähltes Geld annehmen. Es gibt kein Wechselgeld.

4. Besucher / Begleitpersonen

Im der aktuellen Situation sind keine Besucher und keine Begleitpersonen zugelassen. D.h. es werden nur aktive Fahrer eingelassen, keine Verwandschaft, keine Zuschauer und auch keine Haustiere.

Ausnahmen:

- eine erziehungsberechtigte Person bei Jugendlichen Mitgliedern. Diese Person darf aber nicht entlang der Strecke oder im Fahrerlager herumspazieren

- Kinder dürfen mitgebracht werden - wenn eine Aufsichtsperson durchgehend aufpasst und die Kinder den eigenen Parkplatz nicht verlassen

5. Ablauf der Anmeldung

Wir haben zunächst folgende Termine vorgesehen, für die in der kommenden Woche eine Anmeldung möglich ist:

- Mittwoch 13.4. 15:00 - 19:00
- Donnerstag 14.4. 15:00 - 19:00
- Freitag 15.5. 15:00 - 19:00
- Samstag 16.5. 12:00 - 15:00
- Samstag 16.5. 16:00 - 19:00

Ihr seht richtig: der Samstag wird in zwei Termine aufgeteilt, damit möglichst viele Mitglieder zum Zug kommen.

Je nachdem wie voll es ist, werden wir in der Folgewoche die Anmeldung weiter fortführen.

Ihr könnt euch für einen Termin am Mittwoch, Donnerstag oder Freitag anmelden. Dazu für einen Termin am Samstag. D.h. Ihr könnte Euch an diesen vier Tagen für max. zwei Termine auf einmal anmelden.

Wer bei einem Termin zu spät auftaucht, der kann die verlorene Zeit nicht nachholen. Denkt auch daran, dass die technische Abnahme Zeit kosten wird. Wenn Euch etwas dazwischen kommt, dann müsst Ihr Euch abmelden und den Platz für eine andere Person freimachen. Wer zu einem eingetragenen Termin nicht auftaucht, sollte einen guten Grund haben - wir behalten uns in diesem Fall vor, keine weitere Anmeldungen von diesem Mitglied anzunehmen, bis das Training wieder ohne Anmeldung möglich ist.

Die An- und Abmeldung erfolgt ab kommender Woche ausschließlich telefonisch und in diesem Zeitraum: Mo - Fr zwischen 8:00 und 16:00.

Rufnummer: 0821 / 74005 - 41

Seid nett - die Person, die dies Aufgabe für uns übernimmt ist nicht in unserem Verein.

Zum Abschluss wie immer - die Streckenobmänner werden die Einhaltung der Regeln kontrollieren und treffen Tatsachenentscheidungen. Man muss diese Regeln nicht gut heißen - uns reicht es vollkommen, wenn die Regeln einhalten werden. Wer die Regeln missachtet, der kann für die weitere Dauer der Krise vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen werden.

Falls sich Änderungen ergeben, dann halten wir Euch auf dem laufenden.

Allzeit gute Fahrt und bleibt gesund

Der Vorstand

Training im Enduropark

Das Training im Enduropark ist auf Grund der hohen Fahrerzahlen leider nur den Mitgliedern des Motorsport-Club Augsburg vorbehalten.

Aktuelles

// MCA bringt Kinderaugen zum Leuchten

Unser 1. Vorstand Armin Holzmann hat zusammen mit dem ADAC Sicherheitswesten an der Grundschule Löweneck übergeben und damit neben den Westen auch die Kinderaugen zum Leichten gebracht.

Große Freude bei den ABC-Schützen: (hi.v.li.): Armin Holzmann vom Motorsport-Club Augsburg, Klassenleiterin Michaela Mannes und Pilot Daniel Bravi bei der Übergabe der Sicherheitswesten.

Alle 27 Minuten wird in Deutschland ein Kind unter 15 Jahren von einem Auto erfasst. Oft nur deshalb, weil es nicht oder zu spät gesehen wird. Zwar ist die Zahl der im Straßenverkehr Verunglückten insgesamt rückläufig, aber 2013 verunglückten immer noch knapp 30000 Kinder und Jugendliche im Straßenverkehr. Daher verteilen die ADAC-Stiftung „Gelber Engel", die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder", die Deutsche Post AG und der Verband der Automobilindustrie (VDA) wieder 750 000 reflektierende Sicherheitswesten an Schulanfänger.

mehr lesen >

// Baudrexl wechselt zu Lowo TM Racing

Unser Clubkamerad Dennis Baudrexl aus Beuerberg bei Geretsried wechselt für 2015 zum Team Lowo TM Racing aus Wolnzach. Dennis wird 2015 auf der neuen TM Racing MX 450 FI in der ADAC Masters Serie an den Start gehen.

Der 23-jährige wird als Vorbereitung einen Teil der internationalen Italienischen Motocross Meisterschaft bestreiten und - sofern keine Überschneidungen vorhanden sind - als Ausgleich die MAXXIS Cross Country Meisterschaft in der Klasse Pro auf einer TM Racing MX 250 Zweitakt fahren. Der Bayer konnte bereits seit Oktober 2014 bei der GCC in Bühlertann und bei der ECC in Zirndorf sowie beim Alpencup in Österreich zeigen, wie schnell er mit dem italienischen Zweitakter ist - mit zwei Siegen und einem zweiten Platz machte er vor allem Teambesitzer Logan Wilms (TM Racing Cross Stützpunkt) happy...